Häuser der Hoffnung

Häuser der Hoffnung werden von Ehepaaren geführt, die bis zu 10 Kinder aufnehmen. Wir sind überzeugt: Jedes Kind braucht eine funktionierende Familie, damit es gesund heranwachsen und sich optimal entfalten kann. Mehr noch als soziale Hilfe wollen wir aber Hoffnung weitergeben. Wir glauben, dass eine christlich geprägte Erziehung jedem Kind persönliche Stabilität und Wertschätzung gibt und dadurch seelische, psychische und physische Wunden heilen.